Hygieneregeln ab 25.11.2021

Grundlage

 

Coronavirus Schutzverordnung

Es folgt ein Auszug aus den 41 Seiten Hinweise ... und am Ende die Regeln fürs Studio. Bitte durchlesen.


Regeln Allgemein

§ 1 Pandemiegerechtes Verhalten

(2) Soweit das Tragen einer medizinischen Maske nach § 2 nachfolgend nicht angeordnet ist, wird dies dringend empfohlen, wenn sich Personen unterschiedlicher Hausstände gemeinsam in einem geschlossenen Raum aufhalten oder wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu Personen anderer Hausstände nicht eingehalten werden kann.

 

(3) In geschlossenen Räumen ist auf eine angemessene und regelmäßige Belüftung zu achten.

 

 (4) Es wird dringend empfohlen, an größeren Zusammenkünften oder Treffen mit anderen Haus-ständen in Innenräumen nur mit einem negativen Testergebnis teilzunehmen, auch wenn dies nicht angeordnet ist; die zugrundeliegende Testung sollte höchstens 24 Stunden zurückliegen. Dies gilt auch für geimpfte oder genesene Personen im Sinne des § 2 Nr. 2 und 3 oder Nr. 4 und 5 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung.

 

§ 3 Negativnachweis 

(1) Soweit nach dieser Verordnung der Nachweis zu führen ist, dass keine Anhaltspunkte für eine Infektion mit dem SARS-CoV2-Virus vorliegen (Negativnachweis), kann dies erfolgen durch

1. einen Impfnachweis im Sinne des § 2 Nr. 3 der COVID-19-SchutzmaßnahmenAusnahmenverordnung,

2. einen Genesenennachweis im Sinne des § 2 Nr. 5 der COVID-19-SchutzmaßnahmenAusnahmenverordnung,

3. einen Testnachweis im Sinne des § 2 Nr. 7 der COVID-19-SchutzmaßnahmenAusnahmenverordnung, der die aus der Anlage 1 ersichtlichen Daten enthält,

4. einen Testnachweis aufgrund einer maximal 48 Stunden zurückliegenden Testung mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) oder

5. den Nachweis der Teilnahme an einer regelmäßigen Testung im Rahmen eines verbindlichen Schutzkonzepts für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende an Schulen und sonstigen Ausbildungseinrichtungen nach § 33 Nr. 3 des Infektionsschutzgesetzes (beispielsweise ein Testheft für Schülerinnen und Schüler mit Eintragungen der Schule oder der Lehrkräfte).

 

Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 Testnachweis

Ein Testnachweis im Sinne dieser Verordnung ist ein Nachweis hinsichtlich des Nichtvorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache in verkörperter oder digitaler Form. Die zugrundeliegende Testung muss mit einem zugelassenen verkehrsfähigen Test erfolgt sein und darf maximal 24 Stunden zurückliegen.

Die Testung mittels Antigen-Test kann

  • vor Ort unter Aufsicht desjenigen stattfinden, der der jeweiligen Schutzmaßnahme unterworfen ist. Der Testnachweis gilt dann nur für die jeweilige Schutzmaßnahme und dient nicht für den Einsatz zu einem anderen Anlass, der nach der CoSchuV einen Testnachweis erfordert.
  • ... In Betracht kommen danach Antigen-Schnelltests durch Dritte ebenso wie sog. Selbsttests. 

 

§ 5 Abstands- und Hygienekonzepte

... 

Pauschale Vorgaben für geeignete Hygienekonzepte können aufgrund der Besonderheiten des jeweiligen Einzelfalls nicht gemacht werden. Mit Inkrafttreten der CoSchuV vom 22. Juni 2021 gelten keine allgemeinen Kontaktbeschränkungen und damit keine generelle Pflicht zur Einhaltung von Mindestabständen mehr. Stattdessen ist jeder zu einem pandemiegerechtem Verhalten nach § 1 aufgerufen. Zu den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zählt nach wie vor die Reduzierung der engen persönlichen Kontakte und das Einhalten von Abständen, insbesondere bei größeren Zusammentreffen außer mit geimpften, genesenen oder aktuell getesteten Personen. Aufgabe der Abstands- und Hygienekonzepte ist bei den jeweiligen Angeboten und Veranstaltungen einen Rahmen zu gewährleisten, der den einzelnen Kunden, Besuchern oder Teilnehmern ein pandemiegerechtes Verhalten und damit das Vermeiden von Infektionen ermöglicht.


Regeln Sport

§ 20 Sportstätten

In Sportstätten ist die Sportausübung zulässig, wenn ein sportartspezifisches Hygienekonzept vorliegt. In gedeckten Sportstätten dürfen nur Personen mit Negativnachweis nach § 3 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 oder 2 eingelassen werden. 

=> 2 G (geimpft und genessen)

Der Freizeit- und Amateursport auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist vollumfänglich erlaubt. Dies gilt unabhängig von der Personenzahl, § 16 Abs. 1 findet für die Sportausübung keine Anwendung. In gedeckten Sportstätten ist ein Negativnachweis (geimpft oder genesen ) erforderlich.

Bei der Sportausübung muss keine Maske getragen werden.

Tanzkurze in Tanzschulen und anderen Einrichtungen unterfallen § 20. Es handelt sich um die Aus-übung von Sport.

 

Es besteht die Möglichkeit eines 2G-plus Zugangsmodells für zusätzlich negativ getestete Genesene und Geimpfte nach § 27. Dann kann das sportartspezifische Hygienekonzept entfallen.


Optionen

§ 27 Option für den Zugang ausschließlich für negativ getestete Geimpfte und Genesene

Wird das 2G-plus Zugangsmodell umgesetzt, entfallen in Innenräumen die Maskenpflicht, die Pflicht zu Abstands- und Hygienekonzepten, sowie die Kapazitätsbeschränkungen.

2G und das 2G-plus Zugangsmodell können in derselben Einrichtung, beispielsweise an unterschiedlichen Tagen, Wochen oder Tageszeiten sowie in klar abgegrenzten Räumlichkeiten nebeneinander Anwendung finden, sofern jederzeit sichergestellt ist, dass unberechtigte Personen keinen Zutritt zu den Räumen haben, in denen das 2G-plus Zugangsmodell umgesetzt wird.


Corona Testcenter Empfehlung

Bürgerhaus Erbenheim

Online Registrierung. Testergebnis per Mail. Kein Warten auf Ergebnis Vor Ort. Auch spontan möglich mit geringer Wartezeit.


Kontaktdatenerfassung

SCHNELL – SICHER - EINFACH – PAPIERLOS

Nutze für Deine Kontaktdaten die kostenlose LUCA-APP.

Dann heißt es nur noch, QR-Code beim Outdooryoga oder im Studio scannen und fertig ist dein Check-In. Alternativ ein kleines Adressformular ausfüllen.


Teilnehmerzahl

Kurs: Maximal 8 Yogis pro Kurs

Outdooryoga: offen

1:1 / 1:2 Yoga Personal Training


Anwesenheit

LUCA-APP

Alternativ: Du kannst nur an den Yogastunden teilnehmen, wenn Du die Teilnehmerliste, mit Namen, Anschrift und Telefonnummer ausfüllst.


Gesundheit

Wenn Du Symptome einer Atemwegserkrankung hast, bleibe unbedingt zuhause. Wenn Du niesen oder husten musst, nutze Deine Armbeuge.


Coronatest

2G+ - Regel. Nur geimpfte, genesene oder getestete (ärztlichem Attest) Personen.


Hygieneregeln

Bitte desinfiziere Deine Hände, wenn Du das Studio betrittst. Desinfektionsmittel dafür befindet sich im Eingangsbereich. Direkt nach der Treppe.  

Ich begrüße Dich mit Maske, unterrichte aber ohne. Wenn Du selbst beim Üben eine Maske tragen möchtest, kannst Du das gerne machen.

Das Tragen von Mund- und Nasenschutz ist Pflicht im Eingangsbereich. Ohne Mundschutz kein Einlass. 

Ich lüfte häufig.

Die Umkleiden kannst Du im Moment nicht nutzen. Bitte komme möglichst schon in Yoga-Kleidung. Falls das nicht geht, sprich mich bitte an.

Bitte lasse Deine Tasche im Eingangsbereich stehen.

Yogaequipment

  1. Bringe Deine eigene Matte mit, denn ich stelle zurzeit keine Matten zur Verfügung. Es ist leider nicht möglich, Studio-Matten so zu desinfizieren, dass sie wirklich keimfrei wären (schon gar nicht, wenn man mit einem Lappen darüber reibt). Auch mit mitgebrachtem Handtuch abdecken reicht nicht. Ich verkaufe aber Yogamatten derselben Marke, die wir auch im Studio nutzen. Bausinger Kurma Grip 6,5
  2. Bring bitte Deine eigene Decke mit.
  3. Bring bitte Deinen eigenen Gurt mit. Alternativ geht auch Gürtel, Schal oder Handtuch.
  4. Blöcke bitte mit Desinfektionsmittel nach Benutzung reinigen.
  5. Für die Benutzung der Bolster & Sitzkissen ist ein zusätzliches Handtuch oder Kopfkissenbezug mitzubringen.
  6. Du kannst Dir aber natürlich gerne eigene Hilfsmittel mitbringen.

Dass wir uns alle häufig die Hände waschen, ist ja sowieso klar.

  1. Seife, Desinfektionsmittel & Papierhandtücher halte ich im Studio bereit.
  2. Desinfektionsmittel muss direkt nach dem Kommen benutzt werden.
  3. Die Reihenfolge der Hygienemaßnahmen ist gemäß hessischer Infektionsverordnung: Erst desinfizieren, dann gründlich mit Seife reinigen.

Alle Griffflächen wie Türklinken, Lichtschalter, Toilette, Garderobe und Oberflächen im Studio werden vor und nach den Kursen desinfiziert

Du kannst das Studio erst betreten, wenn die Teilnehmer*innen der vorherigen Stunde das Studio verlassen haben, bitte warte so lange draußen.

Bitte sorge auch im Eingangsbereich/ Flur zu den Toiletten für Abstand. 

Die Hygieneregeln werden laufend aktualisiert. Bitte regelmäßig lesen.


Bitte denkt daran, Euer Immunsystem durch entsprechende Maßnahmen wie gesunder Ernährung, Bewegung an frischer Luft und auch Entspannungsinseln zu unterstützen, so dass wir alle weiterhin gesund bleiben.