Workshop Für den beckenboden - wahrnehmen, kräftigen und entspannen

Der Beckenboden ist eine der wichtigsten Muskelgruppen in unserem Körper. Er verbindet das Schambein mit dem Steißbein und den beiden Sitzbeinhöckern. Er ist der Schlüssel zu all unseren Bewegungen, zu guter Körperhaltung, zu Dynamik, Stabilität und harmonischer Koordination. 

Ist er kräftig und aktiv, baut sich im ganzen Körper eine gesunde Spannung auf. Unsere Bewegungen sind fließend, wir stehen fest auf der Erde, sind in den Schultern aber locker, offen und frei nach oben. 

In diesem Workshop betrachten wir die Beckenbodenmuskulatur nicht einzeln und isoliert, sondern ganzheitlich und beziehen die Muskeln im Bein- und Rumpfbereich mit ein. 

Du bist nach Beckenbodenübungen aufrechter in Deiner Mitte, spürst eine positivere Ausstrahlung in Dir und fühlst Dich einfach wohler!

Beckenbodentraining hilft bei Blasenschwäche, Übergewicht und Haltungsschwächen. Bei Frauen zusätzlich vor und nach der Geburt, bei Bindegewebsschwäche durch Hormonveränderungen in den Wechseljahren und nach Operationen im Beckenbereich. Bei Männern zusätzlich nach Operationen an der Prostata und bei Potenzproblemen.

Termin

Sonntag 26.04.2020

10:00 Uhr - 13:15 Uhr


Ablauf

1.  Begrüßung
2.  Kurze Einführung in die Knochen und Muskeln von Becken und Beckenboden
3.  Übungen für den Beckenboden
4.  Pause
5.  Asanas "Körperübungen" mit Fokus Beckenboden
6.  Shavasana "Tiefenentspannung"
7.  Abschlussbesprechung 


Mit

Christine


kosten

49 € pro Person

Inkl. Getränke und Snacks


Ort

Yoga Quartier